Sonntag, 5. Februar 2017

Psssst! Bitte nicht stören...

Vor einiger Zeit kam eine Freundin auf mich zu und fragte mich, ob ich für den Geburtstag ihrer kleinen Tochter ein "Quiet Book" anfertigen könnte. Allerdings blieb mir hierfür nicht allzuviel Zeit, da ja mein errechneter Geburtstermin demnächst bevorstand. Aber wie das bei mir so ist, freue ich mich immer über neue Herausforderungen und so suchte ich zunächst nach ein paar Ideen im Internet, die ich dann mit meiner Freundin abstimmte. Anschließend konnte es dann, mit kugelrundem Bauch vor der Nähmaschine, auch schon losgehen. 

Zunächst musste ich allerdings eine Lösung finden, um die einzelnen Seiten später zusammenfügen zu können. Hierzu besorgte ich einen stinknormalen, grauen Ringbuchordner. Für diesen fertigte ich dann eine abziehbare Hülle aus Jersey an, da es mir wichtig war, dass man diese im Fall der Fälle auch in die Waschmaschine stecken könne. Mit der Stickeinheit meiner W6 N6000 Nähmaschine wurde nun zusätzlich der Name der kleinen Madame auf ein Stück Baumwollstoff gestickt und dieser Teil auf die Jerseyhülle genäht, um dem Ganzen einen persönlichen Touch zu verleihen.


Anschließend ging es an die Fertigung der einzelnen Seiten. Bei diesem Projekt habe ich das erste Mal mit Filz gearbeitet und ich muss sagen, dass es wirklich Spaß gemacht hat. 

Da es mir wichtig war, dass man die Seiten später herausnehmen kann, um diese auch tauschen oder auf Wunsch ergänzen zu können, habe ich seitlich zusätzlich ein gelochtes Stück SnapPap in die Seiten eingenäht. 

Und hier seht ihr nun die Ergebnisse:

1) Mädchen anziehen



2) Wäsche aufhängen




3) Wie spät ist es?



4) Äpfel pflücken



5) Der Blumengarten



 6) Schuh binden (hier fehlt noch der Schnürsenkel 😜)



7) Befreie das Schweinchen


8) Puzzle



Und hier seht ihr noch ein Foto von der süßen Elina, die laut meiner Freundin "riesige Freude" mit dem Buch hat 😍. Jetzt heißt es dann erstmal "Psssst! Bitte nicht stören...", denn die kleine Maus ist mit ihrem neuen "Quiet Book" beschäftigt.


Nachfolgend findet ihr noch ein paar Infos zu den verwendeten Materialien:
- Das Filzpaket habe ich in einem lokalen Bastelladen gekauft 
- KAM Snaps Kunststoff Druckknöpfe von Snaply Nähkram (Seite Nr. 4 in rot, Seite Nr. 7 in pink)
- Veganes Leder SnapPap (gelochte Seitenteile zum einheften, Zeiger - Seite Nr. 3, Basis für Schuh - Seite Nr. 6, Basis für Puzzle - Seite Nr. 8)

Donnerstag, 26. Januar 2017

Der wohl schönste Grund für eine Auszeit

Lange Zeit war es jetzt ruhig auf meinem Blog und meiner Facebookseite. Der Grund dafür ist wohl der schönste, den man sich vorstellen kann, denn wir sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Nicht zuletzt hat mich auch der wachsende Bauch öfter davon abgehalten, Zeit an der Nähmaschine zu verbringen 😋. Dennoch habe ich mich einigen Projekten gewidmet, die ich euch dann in den nächsten Tagen/Wochen zeigen werde. Auch wenn unsere kleine Madame dafür sorgt, dass mir derzeit nicht langweilig wird, möchte ich mich früher oder später gerne wieder mehr meinem Lieblingshobby widmen und euch mit neuen Blogposts versorgen. Irgendwann soll dann auch ein neues Freebook entstehen...Details dazu folgen noch.

Die wunderschöne Patchworkdecke, die ihr auf dem Bild seht, ist diesmal nicht von mir, sondern wurde von meinen wunderbaren Kolleginnen gezaubert. Es ist ein unglaublich tolles Gefühl als leidenschafliche Hobby-Näherin auch mal "benäht" zu werden und ich habe mich riiiiiesig darüber gefreut!


Sonntag, 24. Januar 2016

Baglicious

Ich bin einfach verrückt nach Taschen! Während bei einigen meiner Freundinnen die Schuhschränke überquellen, ist es bei mir das Taschenregal, das regelmäßig erweitert werden muss. Und nachdem ich derzeit schon ganz gespannt auf meine Bestellung "Taschenlieblinge selber nähen" von pattydoo warte, hat mir eine liebe Kollegin für die Zwischenzeit ihr Buch "Meine Tasche. Mein Design: Individuelle Lieblingsstücke selbst genäht" von Miriam Dornemann ausgeliehen, um die Wartezeit etwas zu überbrücken. 


Ganz besonders gut gefällt mir die "Hobo" Tasche aus dem Buch, die ich dann auch gleich nachnähen musste. Erweitert habe ich diese Variante beidseits mittig um eine Kellerfalte. Die Anleitung ist gut verständlich geschrieben, allerdings fand ich das Ergebnis am Ende viel zu klein. Zur Freude meiner Tochter, denn nun hat sie eine neue Tasche für die Tanzschule :)




Aber alles kein Problem: Frei nach dem Motto "was nicht passt, wird passend gemacht", habe ich das Schnittmuster einfach um ein paar cm vergrößert. Jetzt findet mein ganzer Kram seinen Platz und dass die Tasche alltagstauglich ist, hat sie mir auch schon bewiesen. Es werden ganz sicher noch weitere Varianten folgen :)


Donnerstag, 3. Dezember 2015

Darf ich vorstellen: Der weihnachtliche "Mini-Falter"

Weihnachten rückt nun langsam näher und so kam vor einigen Tagen die Frage auf, was wir noch alles vor den Feiertagen erledigen müssen. Einen Punkt, auf den ich mich schon längere Zeit gefreut hatte, war die Wahl des Weihnachts-Outfits. Dass es genäht wird war bereits vorab beschlossene Sache und da wir derzeit im „Falter“-Fieber sind, musste dann nur noch der passende Stoff gefunden werden. Gemeinsam mit meiner Tochter ging es dann auf die Suche und schnell hatten wir uns für einen zauberhaften Stoff mit weihnachtlichen Motiven von Pumuckl Stoffversand4u entschieden. Nach dem Schnitt "Fescher Mini-Falter" wurde dann auch sofort losgenäht. Die Schleife wurde abschließend mit einem tollen KAM Snap Druckknopf in Herzform verziert. 

Meine Tochter freut sich übrigens riesig über ihren neuen Rock und wir sind nun offiziell in Weihnachtslaune, und ihr?







Schnitt: Das FREEbook für den Rock "Fescher Mini-Falter" gibt es hier: "Fescher Mini-Falter"
Stoff: Hilco Sweat Snow Bear Eisbären & Rehen auf grün, erhältlich bei Pumuckl Stoffversand4u
Roter Herz-KAM Snap: Snaply Nähkram 

Samstag, 28. November 2015

FREEbook für den Rock "Fescher Mini-Falter"

Endlich ist das mit Spannung erwartete FREEbook für den Rock "Fescher Mini-Falter" online

Das Nähprojekt "Fescher Mini-Falter" ist in Anlehnung an den Rock "Fescher Falter" für die großen Mädels entstanden. Der Rock lässt sich ganz einfach ohne Schnittmuster nachnähen und die benötigte Stoffmenge wird mit einer einfachen Rechenformel, die genau auf die Maße deines Kindes abgestimmt ist, ermitteln. Du brauchst also nur ein Maßband, um loslegen zu können. Eine bebilderte und ausführliche Nähanleitung führt dich durch die einzelnen Arbeitsschritte. Lade dir einfach das FREEbook herunter und schon kannst du deiner Prinzessin in wenigen Arbeitsschritten einen einzigartigen Rock zaubern :)

Hier geht es zum Download für das FREEbook "Fescher Mini-Falter" (bitte einfach auf das nachfolgende Bild klicken):

FREEbook "Fescher Mini-Falter"

Gefällt dir Idee von diesem FREEbook, die Umsetzung und/oder das Ergebnis vom Rock "Fescher Mini-Falter"? Dann würde ich mich freuen, wenn du mir als kleines Dankeschön ein "Like/gefällt mir" auf meiner Facebookseite (https://www.facebook.com/berlinzstoffart) schenkst. Dort wirst du auch regelmäßig über neue Nähprojekte und Nähanleitungen informiert.

Weitere FREEbooks und kostenlose Nähanleitungen von BerLinzStoffArt findest du hier: 
Hier geht's zu den FREEbooks und Nähanleitungen

Auch diesmal durfte ich wieder mit einem wunderbaren Probenäh-Team zusammenarbeiten. Auf diesem Wege möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei euch bedanken!!! Einen kleinen Vorgeschmack der tollen Designbeispiele seht ihr schonmal hier - mehr dazu im FREEbook:

Andrea März von Märzhase Näht

Astrid von YknwoT

Brigitte Philippen von By Floja

Claudia Henrich

Jana Kühn von Sixella - kleine Herzstücke

Jasmin Nivo

Judith Hohenwarter

Lydia Fiedler von Na(c)htfalter-kreativ

Madeleine Mohr von Nähflocke

Vanessa Banspach von Freulein Linka

Viktoria Georg

Da ich mich immer über Fotos von euren Nähergebnissen freue, könnt ihr gerne eure Bilder vom Rock "Fescher Mini-Falter" auf der Facebookseite von BerLinzStoffArt posten: https://www.facebook.com/berlinzstoffart